Zimmerreservierung

Ihr Fischrestaurant in Sellin auf Rügen

Maritim geht es zu, im Restaurant der Pension "Petri". Kein Wunder, ist Hausherr Andreas doch ein Kenner der Fisch- und Ostseewelt durch und durch. Das Meer ist seine große Leidenschaft, und die Gäste möchte er daran teilhaben lassen - natürlich auch im Restaurant bei Speis und Trank. Treffpunkt für Feunde frischer Produkte ist das Restaurant. Und das gleich im doppelten Sinne. Was isst man, wenn man an der Küste seinen Urlaub verbringt? Fisch, klar doch!

Die Karte der Pension "Petri" birgt eine Vielzahl von Fischgerichten, die man genossen haben muss, um überhaupt mitreden zu können.

Kleiner Ausschnitt aus unserer Speisekarte

  • Fischragout von versch. Fischfilets, mit Käse überbacken
  • Hausgermachtes Matjesfilet auf Kartoffelreibekuchen
  • Fischsuppe " Petri " vom Filet: Hecht, Zander, Dorsch und Lachs
  • Kutterflunder "Finkenwerder Art" mit gebratenen Schinkespeckwürfel und Bratkartoffeln
  • Gebratenes Filet vom Boddenzander, Schmorgurken, Sauce Hollandaise, Butterkartoffeln, Zitronenbutter
  • Dorschfilet in der Kartoffelkruste auf Rahmwirsing mit Möhrenschiffchen
  • Fischpfanne " Petri " - 4 geratene Filet vom Dorsch, Zander, Seelachs und Wildlachs, gebutterte Schmorgurken sowie Shrimps auf Bratkartoffeln in der Pfanne serviert

für nicht Fischesser

  • Wildbraten vom Wild aus der Granitz, Apfelrotkohl, Preiselbeerbirne dazu Klöße oder Kroketten oder Salzkartoffeln
  • Medaillons vom Schweinefilet im Speckmantel auf Rahmchampignons in der Pfanne serviert mit Dauphinkartoffeln
  • Schweineschnitzel aus den Jungschweinrücken,  Rahmchampignon dazu Pommes frites oder Bratkartoffeln

für unsere Kleinen Gäste

  • Räuberteller! ein leerer Teller - belegt mit den besten Stücken vom Teller deiner Eltern
  • " Miss Piggi " kleines Schweineschnitzel mit Gemüse und Pommes frites  

EXTRAANGEBOTE !
"Saisonfische" fangfrisch aus Ostsee und Bodden!

  • fangfrische Ostseeheringe gebraten, Zitrone, Bratkartoffeln
  • fangfrische Ostseeheringe " SATT " gebraten, Zitrone, Bratkartoffeln
    so viele frisch gebratene Heringe wie eine Person essen kann.
    Wir braten Ihnen auf Wunsch Heringe nach bis Sie wirklich "Satt" sind.
  • Scholle gebraten mit Bohnen im Speckmantel und Bratkartoffeln
  • Aal gebraten mit Zitrone und Bratkartoffeln
  • Dorschfilet auf der Haut gebraten, mit Tomaten - Senfpesto gewürzt Zitrone und Bratkartoffeln
  • Angeldorsch - ganzer Fisch wie gewachsen, gedünstet in Weißweinsud, feine Dill- Kräutersoße, Petersilienkartoffeln

wir haben noch mehr Angebote - bestimmt ist auch etwas für Sie dabei

Zu all den Fisch und Fleischgerichten passt am besten:
Rostocker Lehment Doppelkümmel - eiskalt serviert.    

Die aufgeführten Gerichte sind nur ein Teil unserer umfangreichen Speisekarte.
Überzeugen Sie sich vor Ort von unserem Angebot.

Guten Appetit!

Heringe " SATT "gebraten Heringe " SATT "gebraten

Soviel sei verraten, der Hering "satt" hat es in sich. Ein Vergnügen für Auge und Magen. Aber auch Genießer, die leider (!) keinen Fisch essen, kommen auf ihre Kosten. Feine Schweinelendchen mit Brattüffels und frischen Pilzen lassen die Herzen höher schlagen. Doch schließlich eint die Esser am Ende eines: Wat trinken wir nu? "Man un Fru" heißt die beherzte Antwort von Andreas Lutter und schon schenkt er den bekömmlichen Doppelkümmel von der Küste ein. Wohl bekomms!

Mit einem Lächeln serviert das nette Team die Speisen nach einem erlebnisreichen Tag, mit Schwung zapft Wirt Andreas ein frisches Lübzer Pilz und am Ende versammeln sich alle am Tresen und lassen den Abend ausklingen. Da kann es schon passieren, dass der eine oder andere Fisch etwas größer ausfällt, als er aus dem Wasser der Ostsee geborgen wurde.

 

Ein Geheimtipp, wie im Reiseführer Marco Polo erwähnt, ist unsere Fischgaststätte "Petri" schon lange nicht mehr. Platzreservierungen sind in der Hochsaison empfehlenswert!

Unsere Fischgaststätte wird als "Insider Tipp" empfohlen von
Deutschland´s bekanntestem Reiseführer "Marco Polo" - Rügen -
2001/02, 2002/03, 2005/06, 2007/08, 2008/09,
2009/10, 2010/11,  2012/13 u. 2013/14
 
                                                            dafür: Danke!